Für Informationen über unsere Produkte oder für technische oder kommerzielle Fragen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und füllen Sie das Formular aus.

CELANESE SCHLIESST ÜBERNAHME DER SO.F.TER. GROUP AB

Dallas and Forlì, Italy, 1 Dezember 2016

Übernahme stärkt Position von Celanese als ein Weltmarktführer bei technischen Hochleistungskunststoffen und ermöglicht zusätzliches Wachstum

Die Celanese Corporation (NYSE: CE), ein internationaler Technologiekonzern und Hersteller von Spezialmaterialien, hat heute bekannt gegeben, dass sie die Transaktion zur Übernahme der SO.F.TER. GROUP mit Sitz in Forli, Italien, abgeschlossen hat. SO.F.TER. ist einer der größten unabhängigen Compounder der Welt.

Mit Abschluss der Übernahme erwirbt Celanese das umfassende Portfolio technischer Thermoplaste (ETPs) und thermoplastischer Elastomere (TPEs) der SO.F.TER. GROUP, das gesamte Kundengeschäft und alle Produktionsanlagen sowie technologischen und kommerziellen Einrichtungen. Die Übernahme ermöglicht Celanese, die Zahl ihrer Produkt-Plattformen für technische Hochleistungskunststoffe nahezu zu verdoppeln. Gleichzeitig stärkt das Unternehmen mit diesem Schritt seine Stellung als ein Weltmarktführer, erweitert seine Lösungskompetenz und baut seine Projektpipeline aus.

„Das zusätzliche Produktportfolio ist eine ideale Ergänzung unseres globalen Engineered Materials Geschäfts. Alle SO.F.TER Produkte werden in das bestehende Geschäftsmodell integriert, um unseren Kunden künftig noch mehr anspruchsvolle Lösungen für die unterschiedlichsten Produkte bieten zu können, deren Materialien eine hohe Funktionalität und Designspielraum erfordern“, erklärte Scott Sutton, Executive Vice President von Celanese und President des Kerngeschäftsfelds Materials Solutions. „Gleichzeitig ermöglichen die hochentwickelten und modernen Produktionsanlagen sowie das Produktrepertoire der SO.F.TER Group zusätzliches Wachstum, Investment und Synergien.“

Finanzielle Details zur Transaktion wurden nicht veröffentlicht. Celanese hatte im Oktober 2016 die Unterzeichnung einer verbindlichen Vereinbarung zur Übernahme der SO.F.TER. GROUP bekannt gegeben.

Über Celanese

Die Celanese Corporation ist ein weltweiter Technologieführer bei der Produktion von differenzierten Chemieprodukten und Spezialmaterialien für viele bedeutende Industriezweige und Konsumgüter. Unsere zwei komplementären Kerngeschäftsfelder, Acetyl Chain und Materials Solutions, nutzen die ganze Bandbreite unserer chemischen, technologischen und unternehmerischen Kompetenz weltweit, um für unsere Kunden und das Unternehmen nachhaltige Werte zu schaffen. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um deren vordringlichste Bedürfnisse zu lösen. Gleichzeitig fördern wir durch die „Celanese Foundation“ gezielt das soziale Engagement unserer Belegschaft und leisten dadurch in den Gemeinden im Umfeld unserer weltweiten Standorte einen positiven Beitrag. Das Unternehmen mit Sitz in Dallas, USA, beschäftigt weltweit rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von 5,7 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über das Unternehmen und sein Produktangebot sind im Internet unter www.celanese.com bzw. im Blog des Unternehmens unter www.celaneseblog.com zu finden.

All registered trademarks are owned by Celanese International Corporation or its affiliates.

Celanese Contacts:

Investor Relations: Surabhi Varshney, +1 972 443 3078, surabhi.varshney@celanese.com

Media Relations – Global: W. Travis Jacobsen, +1 972 443 3750, william.jacobsen@celanese.com

Media Relations – Asia (Shanghai): Helen Zhang, +86 21 3861 9279, lan.zhang@celanese.com

Media Relations – Europe (Germany): Jens Kurth, +49(0)69 45009 1574, j.kurth@celanese.com

 

Forward-Looking Statements
This release may contain “forward-looking statements,” which include information concerning the company’s plans, objectives, goals, strategies, future revenues or performance, capital expenditures and other information that is not historical information. When used in this release, the words “outlook,” “forecast,” “estimates,” “expects,” “anticipates,” “projects,” “plans,” “intends,” “believes,” and variations of such words or similar expressions are intended to identify forward-looking statements. All forward-looking statements are based upon current expectations and beliefs and various assumptions, including the announced stock purchase transaction. There can be no assurance that the company or its customers will realize these benefits or that these expectations will prove correct. There are a number of risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from the forward-looking statements contained in this release, including with respect to the acquisition. Numerous factors, many of which are beyond the company’s control, could cause actual results to differ materially from those expressed as forward-looking statements. Other risk factors include those that are discussed in the company’s filings with the Securities and Exchange Commission. Any forward-looking statement speaks only as of the date on which it is made, and the company undertakes no obligation to update any forward-looking statements to reflect events or circumstances after the date on which it is made or to reflect the occurrence of anticipated or unanticipated events or circumstances.

Die Cookies helfen uns, unsere Leistungen zu erbringen. Durch die Verwendung dieser Leistungen, stimmen Sie der Verwendungen unsererseits dieser Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Rubrik über Cookies-Datenschutz.